Hintergrund

Galerie

Gründungsmitglieder Gesangverein Schmalförden von 1891 - © Quelle: Kreiszeitung

"Zum Singen ging man in den Keller"

In diesem Jahr 2016 feiert der Gesangverein Schmalförden von 1891 seinen 125. Geburtstag. 1891 gab Lehrer Fricke den Anstoß für die Gründung eines Männergesangvereins, den er auch leitete. Man ging dort zum Singen in den Keller - im wörtlichen Sinn. Man traf sich dort zu Beginn im Keller des Kaufhauses Runge. Ziemlich schnell wechselten die Sänger aber in das Gasthaus Kastens, dem der Verein noch heute die Treue hält. 

In diesem Jahr wird der große Geburtstag festlich gefeiert: Mit der Jubiläumsfeier im Rahmen des Kreischorfestes am Sonnabend, 21. Mai 2016 und einer großen Oldie-Tanzfete am 11. Juni 2016. Veranstaltungsort ist jedes Mal - natürlich - das Gasthaus Kastens.

Gesangverein Schmalförden von 1891
Vor dem Eingang von FAN - Fernsehen aus Niedersachsen - © Gesangverein Schmalförden
2014 anlässlich der Bewerbung von Ehrenburg für den Wettbewerb: Unser Dorf hat Zukunft.

Fotos vom Konzert mit Kathy Kelly am 14. 3. 2014

In unserer Kirche in Schmalförden vor ausverkauftem Haus. Ein großartiges Konzert - Kathy Kelly zeigte eine virtuose Bandbreite ihres Könnens: Vom irischen Folksong bis zur Arie, mit eigener Begleitung auf der Gitarre, der Geige oder dem Akkordeon. Gemeinsame Lieder wie das Halleluja von Leonard Cohen oder irische Songs. Große Emotionen, gemeinsame Klangerlebnisse, Stehende Ovationen! Wir sind stolz, mehr als 50 Sänger/innen - jung und alt - für dieses Konzert aktiviert zu haben, dank unserer Chorleiterin Inge Nickel!